EXIST-Gründerstipendium geht an Absolventen der HTWK Leipzig

rt360 revolutioniert das Videostreaming

Leipzig, am 18. September 2012: Livestreams in ungewohnter Form und Echtzeit nicht nur betrachten, sondern aktiv interagieren, das ist die Vision der drei ehemaligen Studenten der Medieninformatik – Michael Kanna, Sascha Weißbach und Klaus Witschel. Sie bilden das Gründerteam „rt360“, das ab September 2012 das EXIST-Gründerstipendium erhalten wird. Schwerpunkt des Forschungsprojektes ist die Entwicklung eines ressourcenschonenden Verfahrens zur Echtzeitübertragung von Rundumvideos.

„Das Live-Erlebnis wird im Web immer relevanter. Nicht zuletzt hohe Bandbreiten, Tablets und Smartphones begünstigen diesen Trend. Mit unserem Verfahren wollen wir dazu beitragen, dass Livestreaming noch aufregender, noch dynamischer, noch interaktiver wird.“ sagt Michael Kanna, einer der drei Gründer von rt360. Er lässt seine Erfahrungen als Geschäftsführer, Coach für Unternehmensentwicklung und Berater für Onlinemarketing-Strategien in das Projekt mit einfließen.

Was macht rt360 so besonders?

  • Ressourcen schonende Echtzeit-Videoübertragung im 360°-Modus über Breitbandinternet-Verbindung

Mögliche Einsatzgebiete:

  • Veranstaltungen, zum Beispiel auf Konzerten, Kongressen, Marketingevents
  • Kommunikation, zum Beispiel Videokonferenzen
  • Überwachung, zum Beispiel Gebäudesicherheit

Mit Social Media- und Augmented Reality-Anwendungen zu neuen Dimensionen der Eventgestaltung
„Wir denken, dass die allgemeinen Trends hin zur ganzheitlichen mobilen Kommunikation über Social Media Kanäle auf der einen Seite sowie zum Hybriden Event auf der anderen Seite gute Chancen für unser Verfahren bieten.“ meint Sascha Weißbach, der das Übertragungsverfahren bereits in seiner Masterarbeit an der HTWK Leipzig vorgestellt hat und das er nun professionell weiterentwickeln wird. „Die virtuelle Teilnahme an Events, Messen, Kongressen oder Tagungen ist vor dem Hintergrund knapper Zeitressourcen eine praktikable Alternative zum Beispiel für Professionals, denen der Terminkalender im Nacken sitzt, die aber dennoch jederzeit ein Smartphone in Griffnähe haben.“
In den kommenden zwölf Monaten werden die Gründer ihr innovatives Verfahren zur Marktreife entwickeln.


 

Kontakt:
rt360
Michael Kanna
mk@vstream360.com
videostream360.com

Google+